Führerbunker. Berlin, April 1945

profilbildIm 5. Jahr der Bespielung des Retzer Erlebniskellers folgt eine Produktion die noch viele Diskussionen auslösen wird. Nach „Der Name der Rose“ und „Jack the Ripper“ widme ich mich einem anderen ernsten Thema. Die letzten 10 Tage im Führerbunker in Berlin werden hautnah erlebbar sein und dem Publikum einiges an Contenance abverlangen. Inspiriert von dem Film „Der letzte Akt“ können Sie historische Fakten und theatralische Fiktion erleben und dabei den grössten zusammenhängenden Weinkeller Österreichs durchwandern.

Im Rahmen des Weinviertelfestivals 2017 findet diese Auffführungsserie statt und ich empfehle einen frühzeitigen Kartenkauf, da die die Nachfrage die letzten 4 Jahre immer zugenommen hat und meist bereits vor der Premiere keine Karten mehr zu bekommen waren.

 

Termine, Infos und Karten unter http://führerbunker.at